Dr. Verena Passuello

Passuello

Geboren 1976 in Bozen, Italien; verheiratet.

Sprachen: Italienisch, Deutsch, Englisch, Spanisch

  • 1995 – Matura am Realgymnasium Bozen, Italien
  • 1995-2002 – Medizinstudium an der Universität Wien
  • 2001-2002 – Dissertation an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Klinische Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe, AKH Wien, mit dem Titel „Die Endokrinologie der Zwillingsschwangerschaft – Eine Kompilation der aktuellen Literatur und die Initiierung einer weiterführenden Studie an der gynäkologisch geburtshilflichen Abteilung des AKH Wien“; betreut durch Univ. Prof. Dr. H. Strohmer
  • 2002 – Promotion zur „Doktorin der gesamten Heilkunde“
  • 2002 – 2003 Absolvierung des italienischen Turnus („tirocinio medico post-lauream“) in den Fächern Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Erste Hilfe und Labormedizin, Regionalkrankenhaus Bozen, Italien
  • 06/2003 – Berufsbefähigungsprüfung für Italien, Universität Bologna
  • 08/2003-10/2003 – Ärztlicher Bereitschaftsdienst, Gemeinde Bozen, Italien
  • 2003-2011 – Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauenheilkunde (UFK), Universitätsmedizin Mainz, Deutschland
  • 2005-2011 – Mitarbeiterin der Abteilung für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin der UFK Mainz, Deutschland; klinische und wissenschaftliche Arbeit, Vortrags- und Lehrtätigkeit
  • 2009 – Facharztprüfung für Gynäkologie und Geburtshilfe in Deutschland
  • 2009-2011 Qualitätsmanagementbeauftragte des Kinderwunschzentrums der Universitätsmedizin Mainz, Deutschland
  • 2010 – Erlangung des TÜV-Zertifikates für das Kinderwunschzentrum der Universitätsmedizin Mainz, Deutschland
  • 05/2011 – Abschluss der Fakultativen Weiterbildung Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin für Deutschland
  • Seit Mai 2011 als Oberärztin im Kinderwunschzentrum Goldenes Kreuz tätig.

Spezialgebiete:
habituelle Aborte
Kinderwunsch ab 35

 

„Ich freue mich sehr, in einem so innovativen Kinderwunschzentrum tätig zu sein und biete aufgrund meiner Sprachkenntnisse unseren italienisch- und spanischsprechenden Paaren natürlich gerne besondere Unterstützung an.“