Reproduktionsmedizinischer Basis Ultraschall (REBUS)

Ultraschalldiagnostik in der Kinderwunschsprechstunde

Die Ultraschalluntersuchung ist ein unverzichtbarer Bestandteil sowohl in der Abklärung als auch in der Therapie des unerfüllten Kinderwunsches. Der reproduktionsmedizinische Basisultraschall (REBUS) wurde vom Kinderwunschzentrum entwickelt und dient dazu die für den Kinderwunsch relevanten Störungen möglichst genau abzuklären.

Deshalb sollte er bereits zu Beginn der Kinderwunschbehandlung (sehr gerne auch direkt in Ihrer Ordination) durchgeführt werden. Der optimale Zeitpunkt ist die 1. Hälfte des Menstruationszyklus zwischen dem letztem Tag der Regelblutung und dem Eisprung. Bei einem unregelmäßigen Monatszyklus wird der Basisultraschall 3-10 Tage nach einer spontan aufgetretenen oder einer medikamentös ausgelösten Blutung durchgeführt.

Zu diesem Zeitpunkt lassen sich Veränderungen der Gebärmutterschleimhaut, wie z.B. gutartige Wucherungen (Schleimhautpolypen) oder Muskelknötchen (Myompolypen) besser darstellen als in der 2. Zyklushälfte. Umschriebene Verdickungen in der Muskelschicht der Gebärmutter (Myome) können, insbesondere wenn sie nahe an der Gebärmutterhöhle liegen, einerseits den Transport der Samenzellen zur Eizelle als auch die Einnistung des Embryos verhindern.

Antral follicle count (AFC)
Anhand der Anzahl der zu Zyklusbeginn in beiden Eierstöcken (Ovarien) gemessenen kleinen Eibläschen (Follikel) und des Eierstockvolumens lässt sich deren Aktivität verlässlich vorhersagen. Eine geringe Zahl (< 5 auf jeder Seite) und ein vermindertes ovarielles Volumen (< 5ml) lassen den Rückschluss auf eine beginnende Abnahme der ovariellen Reserve zu.

 

REBUS Formular

Mit dem von uns erstellten REBUS Formular können Sie den reproduktionsmedizinischen Ultraschall ganz einfach in Ihrer Ordination durchführen. Tragen Sie dazu alle nötigen Details in das Dokument ein! Sollte die Patientin eine Behandlung bei uns beginnen, übermitteln Sie den Befund bitte auch an uns unter: office@kinderwunschzentrum.at

Zudem können Sie unsere Fachinformation zum REBUS downloaden, erstellt von Dr. Christoph Kindermann. Darin lesen Sie alle Details zur Durchführung des Ultraschalls.

REBUS Formular
Fachinformation 0413_REBUS